Gottesdienst auf dem Weihnachtsmarkt

03. Dez 2023

Die Premiere kam sehr gut an

Eine ungewöhnliche Kulisse für unseren Sonntagsgottesdienst
Eine ungewöhnliche Kulisse für unseren Sonntagsgottesdienst

Kalt war es am Sonntag Vormittag - aber das hielt die zahlreichen Besucher nicht davon ab zum Weihnachtsmarkt zu kommen und Gottesdienst zu feiern. Es war eine Premiere, die seht gut angenommen wurde.

Seid wachsam - darum drehte sich das Evangelium an diesem Wochenende. Wachsam sein, aufmerksam sein und gleichzeit warten. Das war dann auch der Einstieg zur Predigt von Pfarrer Bartmann, der die Gemeinde erstmal ein wenig warten lies. Da wurde schon der Ein oder Andere etwas unruhig ... keine Predigt heute?

Advent heißt warten und das ist nicht so ganz einfach ist in einer oft hektischen Zeit. So wünschte Pfarrer Bartmann den Besuchern auch die Zeit und Muße zu Warten.

Nach dem Gottesdienst war dann noch Gelegenheit sich bei Punsch oder auch schon einem Glühwein an der Budes des Paulusheims aufzuwärmen. Der Stand durfte exklusiv dafür schon etwas früher öffnen: ein ganz herzliches Dankeschön dafür an die Verantwortlichen der Stadt Lorsch und besondern natürlich auch für die Einladung! Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr wieder ;-)

Der Gottesdeinst war gut besucht und die bereitgestellten Bänke und Stühle reichten nicht für alle
Der Gottesdeinst war gut besucht und die bereitgestellten Bänke und Stühle reichten nicht für alle
Schlusssegen
Schlusssegen
Die Predigt erforderte etwas Geduld
Die Predigt erforderte etwas Geduld
Beate Bläsius-Stefan bei der Lesung
Beate Bläsius-Stefan bei der Lesung
Thomas Adelberger sorgte für die Musik
Thomas Adelberger sorgte für die Musik
Das "Paulusheim-Team" steht mit heißen Getränken bereit
Das "Paulusheim-Team" steht mit heißen Getränken bereit
Danach konnte man sich bei einem Punsch aufwärmen
Danach konnte man sich bei einem Punsch aufwärmen
Beisammensein nach dem Gottesdienst
Beisammensein nach dem Gottesdienst