Pfr. Michael Bartmann begeht sein 25-Jähriges Priesterjubiläum

05. Jul 2020

Am 1. Juli beging Pfr. Michael Bartmann sein 25-jähriges Priesterjubiläum, das er am darauffolgenden Sonntag in einem Festgottesdienst unter freiem Himmel auf dem Kirchplatz mit der Gemeinde feierte.

Auf dem Kirchplatz war alles Verfügbare an Bänken und Stühlen aufgeboten worden und der Altar schön geschmückt als Pfr. Michael Bartmann seine Gemeinde zum Festgottesdienst, der nun glücklicherweise immerhin mit 250 Teilnehmern gefeiert werden konnte, wieder einmal unter freiem Himmel begrüßte. Mit ihm zelebrierten Diakon Andreas Debus und sein früherer Diakon Franz Luckas den Gottesdienst. Den Einzug begleiteten die Gruppierungen der Pfarrei mit Abordnungen und Bannern. Die musikalische Gestaltung hatte Monika Volk übernommen.

In seiner Predigt gab Pfr. Bartmann einen Abriss von seinem Weg vom Abitur über den Zivildienst im Altenpflegeheim bis zum Entschluss Priester zu werden. Auch der Eintritt in einen Orden war von ihm erwägt worden, doch letztlich entschloss er sich für einen Dienst in den Gemeinden. Geleitet hat ihn unter anderem ein Wort von Don Bosco: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen singen lassen", das auf die Harmonie von Arbeit, Gebet und weltlichem Leben abhebt.

Pfr. Michael Bartmann beim Festgottesdienst zur Feier seines Priesterjubiläums
Pfr. Michael Bartmann beim Festgottesdienst zur Feier seines Priesterjubiläums

Nach dem Danklied folgte eine Reihe von Glückwunschansprachen an Pfr. Bartmann, die von Michaela Ludwig-Gross aus dem KVR moderiert wurde. Im Namen der gesamten Pfarrgemeinde St. Nazarius und speziell von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltungsrat gratulierte zuerst die PGR-Vorsitzende Stefanie Heger. Nach ihrer Ansprache überreichte sie ein Bildmosaik, das von Weitem gesehen Pfr. Bartmann beim Freiluftgottesdienst an Christi Himmelfahrt zeigt, doch aus der Nähe aus über 1000 Fotos aus der Zeit seiner Tätigkeit in St. Nazarius zusammengesetzt ist. Damit er die vielen briefmarkengroßen Bildchen leichter betrachten kann, erhielt er dazu eine Lupe und ein Sortiment Bergsträßer Wein für die gemütliche Stimmung.

PGR-Vorsitzende Stefanie Heger überreicht ein Bildmosiak im Namen der Pfarrgemeinde
PGR-Vorsitzende Stefanie Heger überreicht ein Bildmosiak im Namen der Pfarrgemeinde
Das Mosaik aus Eindrücken von Gemeindeleben seit seiner Einführung im September 2018
Das Mosaik aus Eindrücken von Gemeindeleben seit seiner Einführung im September 2018

Es folgte das Pfarrteam, für das Pastoralreferentin Beate Bläsius-Stefan stellvertretend die guten Wünsche überbrachte. Wegen seiner Liebe zur Provence erhielt Pfr. Bartmann ein entsprechendes Geschenk und einen Lavendelstrauch. Danach überbrachten Bürgermeister Christian Schönung und Stadtverordnetenvorsteherin Christiane Ludwig-Paul die Grüße der Stadt Lorsch und überreichten einen Faksimiledruck einer Seite des Lorscher Evangeliars. Die früheren Gemeinden aus Mainz hatten ebenfalls eine Abordnung geschickt. Auf die Melodie "Wir alle leben im Schatten des Doms" hatten sie eigens einen Text gedichtet und für den Refrain Fähnchen in der Gemeinde verteilt. Dazu sprach noch der jetzige Budenheimer Bürgermeister Stefan Hinz für die früheren Gemeinden unseres Pfarrer. Schließlich folgte unsere Nachbargemeinde St. Michael Einhausen mit herzlichen Glückwünschen zum Priesterjubiläum.

Der Chor der früheren Mainzer Gemeinden
Der Chor der früheren Mainzer Gemeinden

Nach den offiziellen Dankesworten und Gratulationen war noch lange nicht Schluss mit den guten Wünschen. Zahlreiche Gruppierungen der Pfarrgemeinde und viele Gemeindemitglieder hatten noch etwas für Pfr. Bartmann mitgebracht, das sie ihm nach dem Gottesdienst überreichten.

Da es mit dem Feiern an sich wegen der Corona Pandemie schwierig war, hatte Pfr. Bartmann Getränke besorgt, die vom Pfarrteam in großen Körben an die Gemeinde verteilt wurden, so dass die Gemeinde dann wenigstens vom Platz aus mit ihrem Pfarrer auf die 25 Jahre anstoßen konnte.

Von dem Festgottesdienst und den zahlreichen Gratulanten gibt es noch eine umfangreiche Bildergalerie.

Pfr. Bartmann begrüßt die Gemeinde zum Festgottesdienst
Pfr. Bartmann begrüßt die Gemeinde zum Festgottesdienst
Monika Volk hatte die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernommen
Monika Volk hatte die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernommen
Gratulation und Präsent des Pfarrteams
Gratulation und Präsent des Pfarrteams
Von der Stadtverwaltung ein Faksimile aus dem Lorscher Evangeliar
Von der Stadtverwaltung ein Faksimile aus dem Lorscher Evangeliar
Natürlich auch ganz herzliche Gratulation aus St. Michael Einhausen
Natürlich auch ganz herzliche Gratulation aus St. Michael Einhausen
PSG und DPSG gratulieren ganz herzlich
PSG und DPSG gratulieren ganz herzlich
Vorbereitung zum gemeinsamen Anstoßen: Pastoralreferent Peter Schoeneck verteilt Getränke
Vorbereitung zum gemeinsamen Anstoßen: Pastoralreferent Peter Schoeneck verteilt Getränke