Kommunionkinder gestalten Osterlandschaft

12. Apr 2020

Wer in diesen Tagen in der Kirche war, hat sicher die wunderschön gestaltete Osterlandschaft vor dem Beichtstuhl im rechten Kirchenschiff gesehen.

Die Familien der Erstkommunionkinder sind dieses Jahr eingeladen, eine Osterlandschaft in der Kirche zu gestalten. Da die Kirche zum persönlichen Gebet offen ist, bringen Kinder Playmobilfiguren oder Papiergebäude mit und stellen diese zu der Osterlandschaft dazu. 

Emmaus
Emmaus
Jesus und Thomas
Jesus und Thomas
Jesus und und die Kinder
Jesus und und die Kinder

Die Zeit nach Ostern

Emmaus und Thomas: Jesus begegnet uns.

Ostern
Ostern
Osterlandschaft
Osterlandschaft

Ostersonntag

Unsere Osterlandschaft ist auf dem Höhepunkt.

Das Grab ist leer ! Im 20.Kapitel des Johannesevangeliums wird die Begegnung der ersten Auferstehungszeugin mit Jesus erzählt: … „Jesus sagte zu Ihr : Maria ! Da wandte sie sich um“ …. und erkannte Jesus.  Heute ruft Jesus unsere Namen, denn wir sind unterwegs mit dem, der uns kennt und liebt.

Tausend Dank für die zahlreichen kleinen und großen Künstlerinnen und Künstler, die die Landschaft mitgestaltet haben. Viele von Euch und Ihnen haben die Landschaft besucht oder sich zu Hause die Bilder angesehen. So kam „die Ostergeschichte an den Küchentisch“, hat eine Kommunionmama es beschrieben.

Karsamstag
Karsamstag

Karsamstag

Gestern wurde Jesus ins Grab gelegt. Das Kreuz ist leer, das Grab ist zu … und die Welt hält den Atem an. Das Grab ist natürlich bewacht, denn es gab den Verdacht, dass die Jünger Jesu den Leichnam stehlen wollten, um die Auferstehung vorzutäuschen. Tatsächlich kam alles anders.

Als ich heute morgen in der Kirche nachgesehen habe, habe ich eine von den Menschen getroffen, die stellvertretend für uns alle, den Gottesdienst mit Pfr. Bartmann feiert. Sie hat beschrieben, dass sie ihrem Gefühl nach viele Sorgen und Nöte von anderen Menschen mitbringt. Aber sie vertraut auf Gott, denn er trägt die Last der Welt. Bischof Kohlgraf hat gestern im Interview gesagt, dass „fromme Sprüche“ alleine nicht reichen, sondern Gebet und praktische Hilfe. Wenn wir Ihnen irgendwie helfen können, schreiben Sie mir bitte. „Was geht“, werden wir dann gemeinsam schauen.

Karsamstag kann ein ruhiger Tag sein. Innehalten – vielleicht wird spürbar, was wirklich wichtig ist für uns.

Jesus am Kreuz
Jesus am Kreuz

Karfreitag

Biblisch sind es die letzten Stunden vom irdischen Leben Jesu. Die Männer des Hohepriesters nehmen Jesus gefangen und er wird im Hof des Hohepriesters ungerecht verurteilt. Die Mächtigen möchten Jesus tot sehen, der sich für das Leben und die Liebe Gottes friedvoll einsetzt. Pontius Pilatus ist zu unsicher und lässt sich von den Hasspredigern und Hetzern überreden. Er verurteilt Jesus zum Tod am Kreuz. Ganz wenig Menschen halten es bis zu Letzt bei Jesus aus.

Kein Mensch leidet gern. Aber es gibt Situationen, in denen sich jeder schwertut. Für Kinder kann das Streit, Mobbing oder Stress sein; für Erwachsene Stress, Verantwortung, aber auch häusliche Gewalt, Krankheit und Sterben naher Angehöriger. Mir fällt es schwer, die anstrengenden Situationen des Lebens anzusehen und Leiden auszuhalten. Ich vertraue darauf, dass durch Karfreitag nicht alles abgesagt ist, sondern dass ein Ostern kommen wird. Heute muss ich AUSHALTEN. Jesus hatte viel mehr auszuhalten !

Karfreitag
Karfreitag
Bei Pontius Pilatus
Bei Pontius Pilatus
Im Hof des Hohen Priesters
Im Hof des Hohen Priesters
Abendmahl an Gründonnerstag
Abendmahl an Gründonnerstag
Hohe Priester
Hohe Priester

Angefangen wurde mit dem Palmsonntag.

Außerdem war der gute Hirte dargestellt.

Heute am Gründonnerstag trifft sich Jesus mit seinen Jüngern im Abendmahlssaal. Die Diener des Hohepriesters sind auch schon zur Festnahme Jesu bereit.

 

Gründonnerstag
Gründonnerstag
Der gute Hirte
Der gute Hirte
Palmsonntag
Palmsonntag