Buße

Das Wort 'Buße' heißt im ursprünglichen Sinn 'Besserung'. Der Mensch betrachtet sein Leben und fragt sich, wo Gutes gefehlt hat oder wo Böses eine Trennung zwischen ihm und Gott oder zwischen ihm und einem anderen Menschen bewirkt hat. Er sucht den Weg, der zu einem besseren Leben führt.

Regelmäßige Beichtgelegenheit ist während der Winterzeit samstags von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr, während der Sommerzeit samstags von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Termine für ein Beichtgespräch können auch individuell vereinbart werden. Bitte melden Sie sich dafür einfach im Pfarrbüro. Die Priester stehen Ihnen jederzeit zu einem Beichtgespräch oder einer Aussprache zur Verfügung. 

In den Bußzeiten werden Bußgottesdienste und vor den Festtagen zusätzliche Beichtzeiten angeboten, die jeweils in der Gottesdienstordnung bekanntgegeben werden. 

Tabernakel

Powered by Weblication® CMS