Karlsamt, Mitarbeiterfest und Ehrung

26. Jan 2020

Das Karlsamt mit der Schola St. Nazarius wurde in diesem Jahr von Weihbischof Udo Bentz mit der Lorscher Gemeinde gefeiert. Im Anschluss fand das Mitarbeiterfest im Paulusheim statt, das auch den Rahmen für die Ehrung von Hannelore Lohrum bot, die seit 1968 im Sozialkreis aktiv war.

Weihbischof Dr. Udo Bentz eröffnet den Gottesdienst gemeinsam mit Pfr. Michael Bartmann und Diakon Andreas Debus
Weihbischof Dr. Udo Bentz eröffnet den Gottesdienst gemeinsam mit Pfr. Michael Bartmann und Diakon Andreas Debus

Am Sonntag nahe des Festtags Karls des Großen feiert unsere Pfarrei ein Karlsamt, bei dem auch die Kaiserlaudes gesungen wird. Karl der Große hatte das Kloster Lorsch mit seiner Bibliothek quasi in königlichen Rang erhoben. Außer hier bei uns wird das Karlsamt nur noch in Aachen, Frankfurt Main und Osnabrück begangen. Die Heiligsprechung Karls des Großen ist nicht unumstritten, da er neben seiner Förderung von Christentum, Bildung und Kultur auch für große Grausamkeiten verantwortlich zeichnet. Deshalb werden Messen zu seiner Ehre nur an besonderen Stätten gefeiert, wo sein positives Wirken bezeugt wird.

Zu dem besondern Anlass war Weihbischof Dr. Udo Bentz angereist, um das Karlsamt mit uns in St. Nazarius Lorsch zu feiern. Auch die Bundesvorsitzende der Kolpingfamilien, Ursula Groden-Kranich (MdB) war für diesen Gottesdienst nach Lorsch gekommen. In seiner Predigt legte Weihbischof Bentz Wert darauf, dass Kirche sich nicht in abgeschlossenen Kreisen bewegen soll. "Kirche mischt sich ein, Kirche gestaltet mit und Kirche trägt Verantwortung für Werte in unserer Gesellschaft", so seine Botschaft. Auch betonte er, dass Versammlung und Sendung wesentlich für den Glauben und seine Bewahrung seien und das brauche lebendige Gemeinden mit vielen Aktiven.

Im Anschluss an das Karlsamt mit der Schola St. Nazarius waren die ehrenamtlich Aktiven der Pfarrei zum Mitarbeiterfest im Paulusheim eingeladen. Bei rustikalem Mittagessen, einer anschließenden Diashow mit Jahresrückblick und Kuchen zum Abschluss konnten die Ehrenamtlichen einige angenehme Stunden verbringen.

Im Paulusheim dankte Pfr. Michael Bartmann in Namen aller Hauptamtlichen der Pfarrei für das ehrenamtliche Engagement. Hannelore Lohrum wurde bei dieser Gelegenheit persönlich geehrt. Sie hat den Sozialkreis der Pfarrei 1968 mitgegründet und über einen großen Teil des Zeitraums geleitet. Von Pfr. Bartmann erhielt sie als Dank ein Säckchen Klostertaler und einen Blumenstrauß. Pfr. Bartmann wies darauf hin, dass es natürlich noch vielen weiteren Personen für Engagement zu danken gälte und die Ehrung von Hannelore Lohrum anlässlich der Beendigung ihrer Tätigkeit im Sozialkreis eine besondere Gelegenheit sei, großen Dank auszudrücken.

Pfr. Bartmann dankt Hannelore Lohrum mit einem Säckchen Klostertaler
Pfr. Bartmann dankt Hannelore Lohrum mit einem Säckchen Klostertaler
Weihbischof Bentz bei der Predigt
Weihbischof Bentz bei der Predigt
Dank an den Bischof und Schlusssegen
Dank an den Bischof und Schlusssegen
Großer Auszug mit bischöflichem Segen der Gemeinde
Großer Auszug mit bischöflichem Segen der Gemeinde
Ein Blumenstrauß darf natürlich nicht fehlen
Ein Blumenstrauß darf natürlich nicht fehlen