Pfr. Hermann Differenz geht im Sommer

18.02.2018

Nach achtzehn Jahren kündigt Pfr. Hermann Differenz gesundheitsbedingt seinen Abschied aus St. Nazarius im Sommer an.

Das Thema des Evangeliums am ersten Fastensonntag handelt von Jesu Rückzug in die Wüste, um dort vierzig Tage zu fasten, alleine mit sich selbst seinen Weg zu finden und innerlich Kraft zu tanken für die anstehende große Aufgabe. Eine Auszeit zu nehmen, so Pfr. Hermann Differenz, sei manchmal geboten, wenn nicht gar unumgänglich.

In den Gottesdiensten dieses Wochenendes verkündete Pfr. Hermann Differenz der Gemeinde bedauerlicherweise auch seinen eigenen Rückzug. Seit er Ende August 2000 zu uns gekommen war, sind nun bald achtzehn Jahre aufreibender Arbeit in unserer großen Pfarrei vergangen. Seit zwölf Jahren leide er an einer chronischen Erkrankung, die ihn immer mehr hindere, sein Amt in der ihm geboten erscheinenden Weise auszufüllen. Daher habe er Bischof Peter Kohlgraf um die Entpflichtung von seiner Pfarrstelle gebeten, um danach andernorts eine Stelle als mitarbeitender Pfarrer anzutreten. Die Pfarrstelle St. Nazarius Lorsch werde nun in der Diözese Mainz zur Neubesetzung ausgeschrieben.

Pfr. Hermann Differenz - hier beim nachweihnachtlichen Singen und Musizieren 
Pfr. Hermann Differenz - hier beim nachweihnachtlichen Singen und Musizieren
 

Powered by Weblication® CMS